Rathaus T

 

Einander zuhören gemeinsamm gestalten

 

Der Bürgermeisterkandidat Bernhard Klausmeyer gibt am 24.11.2017 sowie am 15.12.2017 jedem Einwohner der Stadt Templin die Möglichkeit sich persönlich ein Bild von ihm zu machen und auf Probleme der Stadt vor der Wahl hinzuweisen oder auf seine Wünsche hinzuweisen. Alle Bürger sind dazu recht herzlich eingeladen.

 

 

 

Bürgermeisterwahl am 14.01.2018 Templin

 

Am 09.11.2017 wurde der Kandidat auf das Bürgermeisteramt der WBv-Templin offiziell bestätigt.

Bernhard Klausmeyer (geb. 1962/ verheiratet/ 6 erwachsene Kinder) gehört seit 10 Jahren zur WBv-Templin und steht bereits 37 Jahre lang im Dienst der Polizei Templin/Lychen.

 

 

Beglückwünschung zur Bürgermeister Nomienierung

 

 

Dieses ist der Internetauftritt der Wählergemeinschaft den Bürgern verpflichtet (WBv).

Die Wählergemeinschaft (kurz WBv) ist eine wichtige politische Kraft in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Templin. Die Mitglieder der WBv setzen auf eine Politik die jenseits von Parteiideologie, die Interessen aller Bürger der Stadt Templin und die Interessen der Bürger aller Templiner Ortsteile gleichermaßen in den Mittelpunkt rückt. Die Gemeinschaft hat sich das Ziel gesetzt, auch die Interessen der Menschen, die außerhalb der Stadtgrenzen, in der reizvollen Uckermark ihr zu Hause haben, politisch zu vertreten. Die WBv ist unabhängig, sachbezogen und bürgernah. Die Jugend ist die Zukunft für unsere Region und für unsere Stadt. Deshalb setzen wir uns verstärkt für die Interessen unserer Kinder ein, damit auch sie hier ihre Zukunft gestalten können.

Eine Gemeinschaft ist natürlich nur so stark wie deren Mitglieder. Wenn auch Sie mit unseren Zielen im Einklang stehen, würden wir uns sehr auf Ihre Verstärkung freuen. Es gibt mehrere Wege wie Sie mit uns in Kontakt treten können. Besuchen Sie uns doch mal im Bürgerforum. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Anmerkungen rund das Thema Stadt- und Kommunalpolitik zu platzieren.


Sichtung der Projektentwürfe für die Umgestaltung des Bürgergarte


Provinzposse oder Versagen der Verwaltung(en)?



Letzte Hautärztin schließt ihre Praxis (Quelle: Nordkurier 26.02.2015)

"Wenn ich an meine hier verbrachte Zeit denke..."